Direkt zum Inhalt

Podcast


(Kopiere den Link und füge ihn in der iPhone APP "Podcast" hinzu. Jetzt kannst du alle Podcasts auch bequem über dein iPhone hören!)
UNGLAUBLICH - gesetzlos
Spieldauer:
43:28
Sonntag, Mai 31, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Sam Krieger_
Das Leben als Christ ist geprägt vom „in dieser Welt sein, aber nicht von dieser Welt sein“. Der einfache Weg dies zu leben wäre ein Verhaltenskatalog, der uns die Grenzen zur Welt und Sünde markiert. Doch das ist nicht Gottes Idee. Er bietet uns einen anderen Weg. Einen „gesetzlosen“.
UNGLAUBLICH - selbstlos
Spieldauer:
36:53
Sonntag, Mai 24, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Andre Janzen:
Wir nehmen einen Herrschaftswechsel vor. Wir betreten den Raum der Gnade - einen Freiraum. Das sind Kerngedanken der letzten Predigten. Heute geht es um das Verfügungsrecht, das mit der Erlösung einhergeht. Wirkliche Freiheit von der Herrschaft der Sünde gibt es nur, indem wir uns Gott zur Verfügung stellen. Einschließlich unseres gesamten Dasein.
UNGLAUBLICH - konsequent (Christ, Sünde und neues Leben)
Spieldauer:
34:15
Sonntag, Mai 17, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Sascha Neudorf:
Jeder Christ hat seine wichtigste Beerdigung schon hinter sich. Und auch den ersten Teil seiner Auferstehung. Die Bibel beschreibt einen Menschen, der kein Christ ist, als „in der Sünde lebend“ und zugleich „tot für Gott“. Ein Christ dagegen ist „tot für die Sünde“ und „lebend für Gott“. Dieser entscheidende Statuswechsel passiert bei der Bekehrung und wird durch die Taufe zum Ausdruck gebracht. Und er hat weitreichende Konsequenzen für das Leben im Hier und Jetzt. Denn Tote leben anders als Lebende.
Die Mutter Gottes - Und was wir von ihr lernen können
Spieldauer:
27:47
Sonntag, Mai 10, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Stefan Wedel:
Verschiedene Bilder werden in der Vorstellung von Maria, der sogenannten Mutter Gottes, gezeichnet. Gegen das weitverbreitete Bild einer Mittlerin und Fürsprecherin sprachen sich schon einst die großen Reformatoren aus. Doch auch wenn wir diese Vorstellung ablehnen, können wir trotzdem viel von der biblischen Maria lernen, gerade an Muttertag! Sie zeigt uns, dass Gott Müttern eine ehrenvolle Aufgabe zuteilwerden lässt. Und dass Mütter Fehler machen und diese aufarbeiten können. Kinder dürfen von Jesus lernen, der selbst seiner Mutter am Kreuz dankbar begegnet und ihr Ehre erweist, ganz im Sinne des 5. Gebots. Wenn Maria ein Bild wäre, dann wäre sie eine weiße Leinwand auf der Gottes Sohn zur Geltung kommt.
UNGLAUBLICH - weitreichend
Spieldauer:
41:07
Sonntag, Mai 3, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Andre Janzen:
Der heutige Bibeltext den gesamten vorhergehenden Abschnitt (1,18-5,11) zusammen. Hier wird der allumfassende und endgültige Sieg über die Sünde und den Tod deklariert. Dieser Sieg ist weitreichender als wir oft annehmen. Mit diesem Sieg ermöglicht Jesus Christus einen Herrschaftswechsel. Die besiegten Herrschaftsmächte, die Sünde und der Tod, haben keinen Anspruch auf diejenigen, die Jesus folgen. Der Wechsel in den Bereich der Gnade bedeutet eine neue Realität – Gerechtigkeit und ewiges Leben – die Jesus mit sich bringt. Mit unserer Erlösung werfen wir nicht nur den Ballast unserer Sünden ab, sondern leben im Herrschaftsbereich der Gnade. Wir unterordnen uns nicht mehr der Sünde, sondern sind befähigt und lernen, gerecht und damit gottentsprechend zu leben.
Wen soll ich senden
Spieldauer:
30:45
Sonntag, April 26, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Waldemar Harder
UNGLAUBLICH - umfassend
Spieldauer:
37:29
Sonntag, April 19, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Markus Schmidt:
Der Römerbrief verfolgt unter anderem das Ziel, den Christen in Rom das Evangelium gründlich zu erläutern. Denn sie glaubten zwar schon an Jesus, aber sie kannten viele Aspekte des Evangeliums noch nicht in der Tiefe. Obwohl uns fast 2000 Jahre von der Gemeinde in Rom trennen, gibt es gewisse Parallelen zu Christen heute. Wir glauben an Jesus und sind gerettet – leben aber manchmal so, als hätten wir das Geschenk des neuen Lebens noch gar nicht ganz ausgepackt. Statt nur oberflächlich hinzuschauen und sich voreilig die Frage zu stellen, was wir jetzt tun müssen, dürfen wir das umfassende und vielschichtige Wesen unserer Errettung entdecken, es bestaunen und darin ruhen.
UNGLAUBLICH - Triumph der Gnade II
Spieldauer:
31:34
Sonntag, April 12, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Viktor Fröse:
An Ostern feiern wir Jesu Auferstehung von den Toten. Doch dieses Ereignis hat nur dann eine Bedeutung für uns, wenn wir an Jesus glauben und so die Errettung annehmen. Den Weg des Glaubens hat Gott nicht erst im Neuen Testament definiert, sondern es war schon immer Gottes Prinzip. Abraham war der erste, den Gott wegen seines Glaubens gerecht gesprochen hat. Paulus zeigt im Römerbrief, dass es nach wie vor, auch heute, keinen anderen Weg zu Gott gibt – als einzig durch den Glauben an ihn, durch Vertrauen zu ihm.
UNGLAUBLICH - Triumph der Gnade I
Spieldauer:
36:40
Freitag, April 10, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Sam Krieger:
Dass wir Menschen alle sündig sind, hat Paulus in den ersten drei Kapitel des Römerbriefes entfaltet. Wir sind verloren und können diese Situation nicht von uns aus verändern. Deshalb hat Gott aus Gnade eingegriffen: Durch Jesus hat er die Sühne, die Erlösung und die Rechtfertigung ermöglicht. Wie ein Richter, der die gerechte Verurteilung ausspricht – und die Strafe dann auf sich nimmt. Zugänglich ist diese Rettung für jeden Menschen allein durch den Glauben. Dass hat absolut nichts mit moralischen oder frommen Leistungen zu tun.
UNGLAUBLICH - Missverstanden
Spieldauer:
40:17
Sonntag, April 5, 2020 - 12:00
Kategorie:
Predigt
Sam Krieger:
Gott behandelt alle Menschen gleich! - Wirklich? Hat er sich nicht entschieden, eine bestimmte Menschengruppe zu privilegieren? Das war im ersten Jahrhundert zumindest die Wahrnehmung dieser Volksgruppe, mit der Paulus hart ins Gericht geht. Er wirft ihnen etwas vor, das sich heutzutage auch bei Christen wiederfinden lässt. Und das sie auf eine Ebene mit allen anderen Menschen bringt. Tatsächlich wird niemand bevorzugt. Da ist wohl etwas unglaublich missverstanden worden.

Seiten